Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Olympisches Flair beim Reiten in Gompitz

Olympisches Flair beim Reiten in Gompitz

Von heute bis Sonntag findet in Gompitz der 5. Dresdner Grand Prix der Dressurreiter statt. Die Starterfelder sind hochkarätig. Neun schwere Dressurprüfungen bis hin zum Grand Prix Special warten auf die Reiter.

Für die Youngsters gilt es, in der Qualifikation ein Ticket für das Finale zu lösen. Zwei prominente Startzusagen gab es bereits vor dem Nennschluss: Mannschaftsolympiasiegerin Heike Kemmer aus Winsen wird zum dritten Mal das Dresdner Turnier besuchen. Dorothee Schneider aus Framersheim, mit Diva Royal im Silberteam der Olympischen Spiele von London, kommt erstmalig nach Sachsen. Mit den ehemaligen Dresden-Siegern Hartwig Burfeind und Juliane Brunkhorst aus Sandbosel satteln weitere Garanten für feinsten Dressursport ihre Pferde.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.08.2014

B. Placzek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr