Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Olympiasiegerin Heike Kemmer reitet in Dresden-Gompitz

Olympiasiegerin Heike Kemmer reitet in Dresden-Gompitz

Von heute bis Sonntag wird die Reitanlage in Dresden-Gompitz wieder zum Dressurmekka. Von Prix St. Georges bis Grand Prix Special dreht sich am Wochenende alles um Piaffen, Traversalen und Galoppwechsel.

Voriger Artikel
Dynamo-Dresden-Torwart Benny Kirsten im Interview: Eine glatte Eins
Nächster Artikel
DSC-Volleyballerinnen starten am Montag in die Saisonvorbereitung

Heike Kemmer

Dresden. Dresden. Von heute bis Sonntag wird die Reitanlage in Dresden-Gompitz wieder zum Dressurmekka. Von Prix St. Georges bis Grand Prix Special dreht sich am Wochenende alles um Piaffen, Traversalen und Galoppwechsel. Aber auch die Jugend hat ihre Startmöglichkeiten. Zwei internationale Pony-Prüfungen sowie das Finale des renommierten Dressur-Cups 2012 stehen auf dem Programm.

Die Startlisten versprechen Dressursport vom Feinsten. Die zweifache Mannschafts-Olympiasiegerin von 2004 und 2008, dazu 2008 Bronzemedaillien-Gewinnerin im Einzel Heike Kemmer aus Winsen an der Aller kommt mit zwei Pferden nach Dresden. Ellen Schulten-Baumer aus Reinberg startet erstmalig in Dresden. Die ehemalige Championatsreiterin, die 2007 bei der EM in Turin Silber mit der Mannschaft und 2009 bei der EM in London Bronze in der Teamwertung gewann, bringt ihre Zukunftshoffnung, den 10-jährigen Don Frederik mit. Aber auch Top-Reiter mit kürzerer Anreise haben sich in die Startlisten eingetragen. Brandenburgs erfolgreichster Dressurreiter und Vorjahressieger der Großen Tour Jochen Vetters aus Großbeeren wird dabei sein, vom Gestüt Kempke Hof kommt Ronald Lüders, der Tacita satteln wird. Mit Ina Saalbach-Müller aus Löbnitz startet zudem Sachsens erfolgreichste Dressurreiterin. Und auch der amtierende Landesmeister Jens Lattermann, der gleichzeitig die Turnierleitung inne hat, reitet bei seinem Heimturnier.

Der Eintritt zu den Tagesveranstaltungen ist an allen Tagen frei, das Ticket für den Galaabend am Sonnabend in der Reithalle kostet 7 (ermäßigt 5) Euro.

www.reitanlage-gompitz.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.08.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr