Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Neuer Monarchs-Quarterback ist in Dresden eingetroffen

Neuer Monarchs-Quarterback ist in Dresden eingetroffen

Jake Medlock, neuer Quarterback der Monarchs, ist gestern Nachmittag in Dresden eingetroffen. Offense Coach Robert Cruse holte den US-Amerikaner, der seinen zuletzt enttäuschenden Landsmann Clay Belton ersetzen und bis Saisonende an der Elbe spielen wird, in Klotzsche vom Flughafen ab.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden verpflichtet Aias Aosman
Nächster Artikel
HC Elbflorenz präsentiert Pläne für Dresdens neue Ballspielhalle

Robert Cruse (l.) holte Quarterback Jake Medlock am Flughafen ab.

Quelle: Olaf Rentsch

Der 23-Jährige hat nun knapp drei Wochen Zeit, sich im Training mit seinen neuen Mannschaftskollegen einzuspielen. Am 25. Juli soll er sein erstes Punktspiel gegen die Berlin Rebels bestreiten. Im vergangenen Jahr hat der 1,90-Meter-Mann beim College-Team der Valdosta State University gespielt, fiel in seinem College-Level als einer der Top-Quarterbacks auf. Er kommt aus Jacksonville, Florida, wo sein Vater seit 30 Jahren Cheftrainer an einer großen Highschool ist. Die Monarchs hatten Medlock schon länger im Auge.

"Wir haben Anfang des vergangenen Jahres schon mal miteinander gesprochen", bestätigt Cruse. Doch die Uni schloss Medlock erst im Mai ab, als in Deutschland die Saison schon lief. Bereits damals habe er den Monarchs für den Fall zugesagt, dass sie auf der wichtigen Position einen Ersatz brauchen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 08.07.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr