Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nach Gewinn der Vorrunde: DSC-Volleyballerinnen starten am 29. März in die Playoffs

Nach Gewinn der Vorrunde: DSC-Volleyballerinnen starten am 29. März in die Playoffs

Nach dem mühsamen 3:2-Erfolg in Köpenick haben die Volleyballerinnen des DSC nun gut zwei Wochen Pause. Wie der Verein mitteilte, beginnen die Playoffs am 29. März mit einem Heimspiel.

Der Gegner wird noch ermittelt.

Zur Auswahl stehen die Volley Stars Thüringen, Stuttgart und noch einmal Köpenick. Diese drei Teams spielen zusammen mit Münster die beiden noch offenen Plätze der K.O.-Runde aus. Da sich die Dresdner mit dem Sieg am Mittwochabend noch auf Tabellenrang eins geschoben haben, treffen sie auf den schwächeren der beiden Sieger.

Die erste Playoff-Runde und das Halbfinale gewinnt dann jeweils, wer zwei Spiele gewonnen hat. Sollten die Dresdnerinnen auch in diesem Jahr das Finale erreichen, müssen drei Siege her, um endlich wieder den Titel zu holen. Die Finalspiele der Volleyballerinnen beginnen am 26. oder 27. April. Ein finales fünftes Spiel würde am 10. oder 11. Mai stattfinden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr