Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Nach Becherwurf: Eislöwen rechnen mit empfindlicher Strafe von der DEL

Nach Becherwurf: Eislöwen rechnen mit empfindlicher Strafe von der DEL

Viertelfinale oder Saison-Aus. Um diese Frage geht es am Dienstag (20 Uhr) im dritten und entscheidenden Pre-Playoff-Spiel der Dresdner Eislöwen beim SC Riessersee.

Voriger Artikel
Dresden Monarchs holen Australier Isaac Summerfield
Nächster Artikel
Blasewitzerinnen holen vierten Titel in Folge
Quelle: Archiv

Nachdem am Sonntag bei der 2:5-Heimpleite die Emotionen hoch kochten, hatten die Elbestädter gestern noch mit den Nachwirkungen dieses Skandalspiels zu tun. So muss Trainer Thomas Popiesch heute auf Stefan Chaput verzichten. Der Stürmer war am Sonntag in der 31. Minute wegen eines Checks gegen Kopf und Nacken mit Matchstrafe zum Duschen geschickt worden. Der DEL-Disziplinarausschuss verhängte gegen ihn eine Sperre von zwei Spielen und eine Geldstrafe. Nach mehreren Schriftwechseln zwischen den Eislöwen und der DEL haben die Dresdner letztlich die Strafe akzeptiert. Außerdem hat die DEL noch ein Ermittlungsverfahren wegen mangelhafter Sicherheitsvorkehrungen gegen die Eislöwen eingeleitet.

"Es gab mehrere Zusatzmeldungen, unter anderen auch durch den Schiedsrichterbeobachter. Wir mussten dazu Stellung beziehen und werden wohl um eine empfindliche Strafe, die im fünfstelligen Bereich liegt, nicht herumkommen", sagte Pressesprecherin Eva Wagner. Gegen einige Übeltäter, die während der Partie Becher warfen, geht der Verein vor. "Die drei Personen, die wir sofort ermitteln konnten, erhalten von uns Hallenverbot", so Wagner.

Die Cracks müssen heute ihre sportliche Aufgabe lösen und die wird in Garmisch schwer genug. Popiesch betont: "Wir brauchen nicht viele Worte verlieren. Alle wissen, um was es geht." Dass erneut ein Schiedsrichtergespann aus Bayern (Klostersee/Bad Aibling) die Partie leitet, gehört nicht zu den glücklichsten Entscheidungen der DEL.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 10.03.2015

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr