Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mitgliederzahlen in Sachsens Sportvereinen steigen

Mitgliederzahlen in Sachsens Sportvereinen steigen

Immer mehr Sachsen schließen sich Sportvereinen an. Insgesamt waren in Sachsen im vergangenen Jahr 605 078 Sporttreibende in 4510 Vereinen organisiert. Das sind 16 692 Personen und 22 Vereine mehr als im Jahr 2011. Wie der Landessportbund Sachsen am Donnerstag mitteilte, stiegen die Mitgliederzahlen der Vereine im Jahr 2012 in allen Kreisen und kreisfreien Städten.

Voriger Artikel
Das Dresdner Steyer-Stadion soll ein neues Funktionsgebäude bekommen
Nächster Artikel
Dynamo Dresden zieht wegen Pokalausschluss vor Schiedsgericht
Quelle: dpa

Besonders stark wuchs die Zahl der Mitglieder in Dresden, wo sich 5 308 Personen einem Verein angeschlossen haben, sowie in Leipzig (+ 3 845). Aber auch in den Landkreisen Bautzen (+ 1 016) und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (+ 974) waren die Mitgliederzuwächse deutlich.Die beliebteste Vereinssportart ist laut der jährlichen Bestandserhebung des Landessportbundes der Fußball.

123 452 Sachsen sind in einem entsprechenden Verein organisiert. Erst mit großem Abstand folgen die Sportarten Volleyball (29 166), Gymnastik (25 779), Kegeln (22 119) und Handball (20 808).Zudem ist der Organisationsgrad, das Verhältnis der Mitglieder in einem Sportverein zur Bevölkerungszahl, im vergangenen Jahr in allen erfassten Altersbereichen gestiegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr