Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mit neuen Gesichtern in die neue Liga: Dynamo Dresden muss nach Abstieg ganz von vorn anfangen

Mit neuen Gesichtern in die neue Liga: Dynamo Dresden muss nach Abstieg ganz von vorn anfangen

Am Sonnabend (14 Uhr) beginnt für die Profis von Dynamo Dresden mit dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II das Abenteuer 3. Liga. Nach drei Jahren in der Bundesliga-Unterhaus müssen die Schwarz-Gelben wieder eine Klasse tiefer antreten - und das mit einer runderneuerten Mannschaft.

Voriger Artikel
Oberliga-Auftakt von Lokomotive Leipzig bei Dynamo Dresden II wegen Terminproblemen abgesagt
Nächster Artikel
Noch einmal nach Hawaii, dann ist Schluss - Dresdner trainiert für seinen letzten Ironman
Quelle: Dominik Brüggemann

JOL

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr