Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Meister Dresden muss zum Saisonstart auf Schwabe verzichten

Volleyball-Damen Meister Dresden muss zum Saisonstart auf Schwabe verzichten

Der deutsche Volleyballmeister Dresdner SC muss zum Saisonstart auf Katharina Schwabe verzichten. Die 22-Jährige zog sich einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zu und fällt zwei bis vier Wochen aus.

Voriger Artikel
Tod von Erika Zuchold – jetzt spricht der Schwager
Nächster Artikel
Erste Niederlage für TSV Dresden II

Dresden. Der deutsche Volleyballmeister Dresdner SC muss zum Saisonstart auf Katharina Schwabe verzichten. Die 22-Jährige zog sich einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zu und fällt zwei bis vier Wochen aus, wie der DSC am Dienstag mitteilte. „Das ist sehr, sehr traurig und für Katharina nur schwer zu verkraften, nachdem sie sich gerade von ihrer Kreuzbandverletzung erholt hatte und in einer super Verfassung war. Aber sie ist eine Kämpferin. Sie wird diese schwere Phase überstehen“, erklärt DSC-Trainer Alexander Waibl.

Die Außenangreiferin hatte sich zu Beginn der vergangenen Saison einen Kreuzbandriss zugezogen und musste monatelang pausieren. In einer langwierigen Rehabilitation hatte sich die 22-Jährige aufopferungsvoll zurückgekämpft. Erst in den Play-off-Spielen kam sie als Wechselspielerin wieder zu ersten Kurzeinsätzen.  Die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Spielzeit, die für die Elbestädterinnen am kommenden Sonntag in Münster beginnt, konnte Schwabe komplett bestreiten. Doch beim letzten Vorbereitungsturnier am vergangenen Wochenende im polnischen Szamotuly war die Dresdnerin gleich im ersten Spiel gegen den tschechischen Meister Prostejov umgeknickt. Nach einer MRT-Untersuchung stellten die Ärzte jetzt die bittere Diagnose.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr