Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Ladies Run mit Lucy Diakovska auf dem Dresdner Altmarkt

Ladies Run mit Lucy Diakovska auf dem Dresdner Altmarkt

Seit Sonnabend herrschte Trubel auf dem Dresdner Altmarkt im „Ladies Town“ mit Musik und Unterhaltung, am Sonntag war es soweit: Mit Ex-No-Angel Lucy Diakovska gingen über 800 Läuferinnen an den Start des 1. Deutsche Post Ladies Run.

Voriger Artikel
SGD verkauft mehr als 12.000 Jahreskarten
Nächster Artikel
Pech für DSC-Volleyball-Dame Izquierdo: Bänderriss

Lucy Diakovska macht kurz vor dem Start des Ladies Run noch Videoaufnahmen.

Quelle: Franziska Schmieder

Über fünf oder zehn Kilometer führte die Strecke vom Altmarkt durch die schöne Dresdner Altstadt und entlang der Elbwiesen.

„Dresden hat das schönste Ambiente aller Ladies-Run-Strecken“, erzählt Diakovska vor dem Start. Die Sängerin wird bei allen zehn Veranstaltungen  in Deutschland mit im Starterfeld stehen, Dresden ist der dritte Lauf. Das Energiebündel hatte sich hier für die kürzere Fünf-Kilometer-Strecke entschieden, denn am Abend wird sie in Magdeburg in der Rocky Horror Show auf der Bühne stehen.  

phpf7ff1f4301201507121650.jpg

Insgesamt gingen am Sonntag über 800 Läuferinnen an den Start.

Zur Bildergalerie

Der Ladies Run soll vor allem Frauen ansprechen, die bisher mit dem Laufen noch nicht allzu viel am Hut hatten. „Der sportliche Ehrgeiz steht nicht ganz so im Vordergrund“, weiß Diakovska. Wichtig sei einzig das Gefühl von Erfolg beim Zieleinlauf, weniger die Rennzeit. Der nächste Ladies Run findet am 19. Juli in Köln statt. Eine Wiederholung in Dresden 2016 ist angedacht.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr