Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kresic erspart sich Aufritt vor Gericht: Ex-Dynamo-Torwart zu einer Geldstrafe verurteilt

Kresic erspart sich Aufritt vor Gericht: Ex-Dynamo-Torwart zu einer Geldstrafe verurteilt

Als Tormann war Ignjac Kresic eine Bank. Von 1999 bis 2006 stand er bei Dynamo Dresden zwischen den Pfosten und fischte für die Schwarz-Gelben so manchen Ball aus der Luft.

Voriger Artikel
Dynamo reist im Sachsenpokal-Viertelfinale in die Oberlausitz - die Vorfreude dort ist groß
Nächster Artikel
Trainingsplatz fertig: Dynamo Dresden kann wieder am Stadion trainieren

Ignjac Kresic

Quelle: Stephan Lohse

Nicht umsonst nannte man ihn die „Krake“. Als Keeper war er ein Überflieger und ein Liebling der Fans. Doch außerhalb des Tores hatte er nicht immer ein glückliches Händchen, vor allem nach dem Ende seiner Spielerkarriere. In der „Nachspielzeit“ lief vieles nicht mehr rund. Es gab Gerüchte über seine Spielsucht und enorme Schulden.

ml

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr