Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+
Köhler und Schumacher bei Beach-EM in Runde zwei

Köhler und Schumacher bei Beach-EM in Runde zwei

Die Wildcard für die Europameisterschaft in Klagenfurt (Österreich) hat DSC-Beachvolleyballerin Anni Schumacher und ihre Hamburger Partnerin Jana Köhler offenbar beflügelt.

Voriger Artikel
Dresdner Fußballmuseum versteigert Ehrenspielführer-Bank
Nächster Artikel
Blau-Weiß Blasewitz vor dem Sprung nach oben

Schmettert zum zweiten Mal bei einer Beachvolleyball-EM: Anni Schumacher.

Quelle: Archiv

Beim Grand Slam im kalifornischen Long Beach erreicht das deutsche Duo erstmals in dieser Saison bei einem Grand Slam auf jeden Fall eine einstellige Platzierung. Nachdem Köhler/Schumacher in Pool D zuerst zwei Niederlagen gegen ein slowakisches und ein brasilianisches Team hinnehmen mussten, setzten sie sich im letzten Gruppenspiel gegen die Mexikanerinnen Bibiana Candelas/Martha Revuelta mit 2:0 durch und erreichten damit die erste K.o.-Runde. Dort trafen sie auf das österreichische Duo Barbara Hansel/Katharina Schützenhofer. Nach einem spannenden und hart umkämpften Match setzten sich die Elbestädterinnen mit 2:1 durch. Damit stehen sie in Runde zwei, Platz neun ist ihnen damit bereits sicher. Bei den bisherigen fünf Grand Slams erreichten sie die Plätze 33 (China), 25 (Schweiz) und dreimal 17 (Argentinien, Niederlande, Italien).

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.07.2013

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr