Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Keine Chance mehr: Dresdner Volleyballerinnen scheitern in der in Champions League

Keine Chance mehr: Dresdner Volleyballerinnen scheitern in der in Champions League

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC müssen das Kapitel Champions League in dieser Saison vorzeitig abhaken. Im vorletzten Gruppenspiel in Pool D gab es beim polnischen Vertreter Tauron MTS Dabrowa Gornicza am Dienstag eine glatte 0:3 (25:27, 17:25, 23:25)-Niederlage.

Voriger Artikel
Martina Strutz startet bei Springermeeting in Dresden, Raul Spank setzt aus
Nächster Artikel
Springermeeting in Dresden: Strutz springt, Spank ist nur Zuschauer

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des Dresdner SC haben in der Champions League deutlich mit 0:3 gegen Tauron MTS Dabrowa Gornicza verloren (Archivbild vom Spiel gegen Eczacibasi VitrA Istanbul).

Quelle: Stephan Lohse

Damit hat der deutsche Meisterschafts-Zweite bereits vor dem letzten Spiel in der kommenden Woche gegen Azerrail Baku keine Chance mehr auf das Weiterkommen.

Knackpunkt war schon der erste Satz, in dem die Elbestädterinnen vor 1500 Zuschauern bei einer 24:20-Führung vier Satzbälle vergaben und diesen Abschnitt dann verloren. Nach 81 Minuten verwandelte Elzbieta Skowronska den zweiten Matchball zum Sieg. „Das Spiel wäre uns leichter gefallen, wenn wir den ersten Satz gewonnen hätten. Es hat sich leider doch bemerkbar gemacht, dass einige Spielerinnen in der Woche krank waren und ihnen das Training fehlte“, erklärte Dresdens Trainer Alexander Waibl.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr