Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Kein Stadionausbau für Dynamo Dresden - Betreiber erteilt Wünschen eine klare Absage

Kein Stadionausbau für Dynamo Dresden - Betreiber erteilt Wünschen eine klare Absage

Aus Sorge, im freien Verkauf nur noch schwer an Karten zu kommen, schoss die Mitgliederzahl von Dynamo Dresden in der Aufstiegseuphorie im letzten Jahr durch die Decke.

Voriger Artikel
David Solga: Der leise Dauerbrenner in der Schaltzentrale von Dynamo Dresden
Nächster Artikel
Dresden Titans wollen ohne Top-Scorer Jason Boucher in Leipzig bestehen

Hans-Jörg Otto hat genug zu tun, die Arena halbwegs wirtschaftlich zu betreiben. Das "Geisterspiel" brachte der Projektgesellschaft Einbußen von 80 000 Euro.

Quelle: Archiv

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr