Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Kanuten Liebscher und Rauhe überzeugen in Racice

Kanuten Liebscher und Rauhe überzeugen in Racice

Dresdens Kanu-Ass Tom Liebscher präsentierte sich mit seinem neuen Zweier-Partner Ronald Rauhe aus Potsdam auch beim zweiten Weltcup der Saison im tschechischen Racice in bestechender Form.

Voriger Artikel
DSC-Dreispringerin Jenny Elbe startet erfolgreich in die Saison
Nächster Artikel
Dresdner Doppelvierer auf EM-Kurs

Tom Liebscher

Quelle: Archiv

Wie schon beim Auftakt in Mailand gewann das Duo auch diesmal den Sprint-Wettbewerb über 200 Meter in 31,440 Sekunden mit deutlichem Vorsprung vor den russischen Olympiasiegern Juri Postrygay und Alexander Daychenko (32,248 Sekunden) sowie den Franzosen Arnaud Hybois und Sebastien Jouve (32,340 Sekunden).

"Sie sind gut vom Start weggekommen und haben sich dann Stück für Stück abgesetzt. Am Ende hatten sie eine knappe Bootslänge Polster auf die Konkurrenz und das ist über 200 Meter schon eine klare Sache", freute sich Liebschers Heimtrainer Jens Kühn, der die Läufe vor Ort verfolgte und verriet: "Das Duo fährt auch am kommenden Wochenende beim Weltcup in Szeged, wird anschließend die Heim-Europameisterschaft in Brandenburg bestreiten und wird sich dann intensiv auf die Weltmeisterschaft in Moskau vorbereiten. Ich denke, da brennt nichts mehr an."

Zufrieden zeigte sich Jens Kühn auch mit Steffi Kriegerstein, die mit ihrer Karlsruher Partnerin Sabrina Horn im Zweier über 500 Meter einen guten sechsten Platz belegte. Die zweite deutsche Vertretung verfehlte das A-Finale. Dennoch müssen sich Horn und Kriegerstein diese Woche im Trainingslager in Kienbaum noch einmal einen Ausscheid mit dem Leipziger Duo Gebhardt/Knorr stellen, um in Szeged erneut die deutschen Farben vertreten zu können.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.05.2014

A. Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr