Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Kanu-EM: Dresdner starten erfolgreich

Rudern Kanu-EM: Dresdner starten erfolgreich

Die beiden Dresdner Kanu-Asse Steffi Kriegerstein (WSV „Am Blauen Wunder“) und Tom Liebscher (KCD) haben einen erfolgreichen Start in die EM in Moskau hingelegt. Liebscher gewann seinen Vorlauf im Kajak-Einer über 500 m und sicherte sich damit den direkten Einzug ins Finale

Voriger Artikel
Titans-Kapitän Philipp Lieser geht
Nächster Artikel
Dynamo Fans: Gute Noten für Köln, Cottbus und Mainz

Sabrina Hering (l) und Steffi Kriegerstein im Qualifikationsrennen K2 der Weltcup-Regatta. Auch bei der EM überzeugte das Duo bisher.

Quelle: dpa

Dresden. Die beiden Dresdner Kanu-Asse Steffi Kriegerstein (WSV „Am Blauen Wunder“) und Tom Liebscher (KCD) haben einen erfolgreichen Start in die EM in Moskau hingelegt. Liebscher gewann seinen Vorlauf im Kajak-Einer über 500 m und sicherte sich damit den direkten Einzug ins Finale. Auch Steffi Kriegerstein und ihre Partnerin Sabrina Hering überzeugten im Kajak-Zweier über 500 m mit einem Sieg im Vorlauf und schafften damit den Sprung in den A-Endlauf. Auch wenn die deutschen Athleten mit Blick auf Rio diese Europameisterschaft aus dem vollen Training heraus bestreiten, wollen sie so erfolgreich wie möglich abschneiden. Tom Liebscher möchte mit seinem Potsdamer Partner Ronald Rauhe seinen Titel im K2 über 200 m verteidigen. Die Vorläufe finden am Sonnabend statt.

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr