Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Kaderplanung bei Dynamo Dresden: Wer bleiben soll und wer gehen muss

Kaderplanung bei Dynamo Dresden: Wer bleiben soll und wer gehen muss

Sechs Spieltage vor Ende dieser Saison in der 2. Bundesliga kristallisiert sich allmählich heraus, welche Kicker von Dynamo Dresden auch in der kommenden Spielzeit noch das schwarz-gelbe Trikot tragen werden.

Von 29 Profis haben 17 noch einen Vertrag, der über das Saisonende hinaus gültig ist, aber möglicherweise werden nicht alle bleiben können.

Ein Wackelkandidat unter den Schlüsselspielern ist Torjäger Mickael Poté, der in dieser Saison schon neun Treffer für die SGD erzielte. Auch der Verbleib des anderen Goalgetters Zlatko Dedic (elf Saisontore) ist mehr als fraglich. Der Großteil der übrigen Spieler, deren Verträge auslaufen, wird ohnehin gehen müssen. Sehen Sie bei DNN-Online, wer bleibt und wer wahrscheinlich wechseln wird.

phpd38540e2c7201205091421.jpg

Cidimar und Dynamo, das passte nicht. Der bei den Dresdnern chancenlose Stürmer ging schon zur Winterpause wieder.

Zur Bildergalerie

StS / JOL

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr