Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Junges Team mit hohen Zielen: DSC-Volleyballerinnen präsentierten sich ihren Fans

Junges Team mit hohen Zielen: DSC-Volleyballerinnen präsentierten sich ihren Fans

"Wir wollen mit Volleyball überzeugen und nicht mit nackten Tatsachen", eröffnete gestern Vorstandschef Jörg Dittrich die Mannschaftspräsentation der DSC-Volleyballerinnen vor Fans und Sponsoren in der Sachsengarage.

Dresden .

Er spielte damit auf das zur gleichen Zeit stattfindende öffentliche Training des Liga-Konkurrenten Köpenick an, bei dem die Berliner Spielerinnen am Brandenburger Tor die Hüllen fallen ließen. "Wir haben ohnehin ein besonders hübsches Team", betonte Dittrich und verwies auf eine Umfrage, nach der der deutsche Vizemeister am besten von allen Teams der Landeshauptstadt für das gute Image Dresdens sorgt. Das soll so bleiben.

"Wir sind angriffslustig , freuen uns tierisch auf die neue Saison", so Dittrich zehn Tage vor dem Start in die Spielzeit, in die der DSC mit sieben Neuzugängen geht. "Wir haben ein extrem junges Team, aber ich traue den Mädels zu, in einem Wettbewerb ganz oben zu landen. Doch wir haben Geduld, wollen der Mannschaft und der sportlichen Leitung den Rücken freihalten, werden sie nicht unter Druck setzen", ergänzt der Chef.

Trainer Alexander Waibl betonte, dass zehn von 15 Akteurinnen aus der eigenen Kaderschmiede kommen. Die Ziele sind wieder hoch. "Im Pokal möchten wir endlich wieder ins Finale nach Halle, dort mit unseren Fans eine Party feiern. In der Meisterschaft wollen wir uns eine bestmögliche Ausgangsposition für die Playoffs schaffen . Und in der Champions League möchten wir die drei europäischen Spitzenteams, gegen die wir antreten, schon ein wenig ärgern", blickte Waibl auf den erneuten "Tanz auf drei Hochzeiten" voraus.

Mannschaftskapitän Stefanie Karg meinte: "Bei uns gab es schon einen großen Umbruch. Wir müssen uns als junges Team jetzt erst einmal gegen die Konkurrenz beweisen."

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 11.10.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr