Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Jairo Hooi wird neuer Co-Trainer der DSC-Volleyballerinnen

„Qual der Wahl“ Jairo Hooi wird neuer Co-Trainer der DSC-Volleyballerinnen

Nach dem kurzfristigen Weggang von Michal Masek haben die DSC Volleyballerinnen ihren neuen Co-Trainer vorgestellt. Der 38 Jahre alte Niederländer Jairo Hooi übernimmt ab sofort die Assistenzstelle neben Alexander Waibl. Hooi war zuletzt als Nachwuchstrainer in den Niederlanden tätig.

Voriger Artikel
Bielefeld wird für Dynamo Dresden zur Wundertüte
Nächster Artikel
Tillich ehrt erfolgreiche sächsische Rio-Athleten
Quelle: PR

Dresden. Nach dem kurzfristigen Weggang von Michal Masek haben die DSC Volleyballerinnen ihren neuen Co-Trainer vorgestellt. Der 38 Jahre alte Niederländer Jairo Hooi übernimmt ab sofort die Assistenzstelle neben Alexander Waibl. Hooi war zuletzt als Nachwuchstrainer in den Niederlanden tätig und unterschrieb für ein Jahr.

Der DSC habe die „Qual der Wahl“ gehabt, teilte der Verein mit. „Jairo hat viele internationale Erfahrungen sammeln können die er bei uns bestens einbringen kann. Er spricht perfekt Deutsch und wird sich schnell bei uns einleben“, sagt Alexander Waibl. Ein Vorteil sei zudem, dass sein neuer Assistent wie gewünscht aus dem Männerbereich komme und so hoffentlich neue Impulse geben kann.

Bis vor zwei Jahren war der Neuzugang selbst noch als Mittelblocker aktiv, spielte unter anderem in der Türkei, in Griechenland und auch beim CV Mitteldeutschland in der Bundesliga. „Das ist eine Riesenchance für mich, denn von einem Trainer mit seiner Erfahrung kann ich viel lernen. Ich möchte meinen Teil zum Erfolg der Mannschaft beitragen“, so Hooi.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr