Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Internationales U16-Eishockey-Turnier in Dresden

Sechs Nationen messen sich Internationales U16-Eishockey-Turnier in Dresden

Vom 29. März bis zum 2. April richtet der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) in Dresden ein Eishockey-Turnier in der Altersklasse U16 aus. Sechs Nationen treten dabei in zwei Gruppen gegeneinander an.

Voriger Artikel
Eislöwen setzen auf ihre Schnelligkeit
Nächster Artikel
Pre-Playoffs: Dresdner Eislöwen feiern Sieg nach Krimi
Quelle: dpa

Dresden. Vom 29. März bis zum 2. April richtet der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) in Dresden ein Eishockey-Turnier in der Altersklasse U16 aus. Sechs Nationen treten dabei in zwei Gruppen gegeneinander an. Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Gruppe A auf Österreich und Dänemark, in der Gruppe B spielen die Schweiz, Norwegen und Italien gegeneinander.

„Wir freuen uns auf das U16-sechs-Nationen-Turnier in Dresden. Die Bedingungen, welche der Standort und die Verantwortlichen des Eissportclubs Dresden bieten, sind sehr gut. Noch dazu ist Dresden eine wunderschöne Stadt. Für die Mannschaften wäre es natürlich wünschenswert, wenn möglichst viele Zuschauer den Weg ins Stadion finden“, sagt Michael Bakos, Turnierdirektor des DEB.

Auch Peter Micksch, Präsident des Eissportclubs Dresden, freut sich: „Wenn ein qualitativ hochwertig besetztes Turnier wie der U16-Vergleich in Dresden angesetzt wird, ist dies ein absolut positives Zeichen für den gesamten Standort und die Arbeit, die hier täglich verrichtet wird.“

Das erste Spiel bestreitet Deutschland am 29. März um 19.30 Uhr gegen Österreich.

nis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr