Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Haupt gewinnt Masters-Turnier

Tennis Haupt gewinnt Masters-Turnier

Gegen Ende der Hallensaison kommt Sachsens Tennis-Rekordmeister Christian Haupt (Blau-Weiß Blasewitz) immer besser in Schwung. Nach zwei knappen Endspielniederlagen in den letzten Wochen hat der 32-jährige Blasewitzer ein zur Mastersserie zählendes Ranglistenturnier als Sieger beendet.

Voriger Artikel
Lars Kluger ist neuer Chef des Stadtsportbunds
Nächster Artikel
Sportakrobaten suchen Unterstützer für WM in China
Quelle: dpa

Fürstenwalde.  Gegen Ende der Hallensaison kommt Sachsens Tennis-Rekordmeister Christian Haupt (Blau-Weiß Blasewitz) immer besser in Schwung. Nach zwei knappen Endspielniederlagen in den letzten Wochen hat der 32-jährige Blasewitzer am späten Sonntagabend in Fürstenwalde das zur Mastersserie des Tennisverbands Berlin-Brandenburg zählende Ranglistenturnier, bei dem es um 1400 Euro Preisgeld ging, als Sieger beendet. Haupt blieb im gesamten Turnierverlauf ohne Satzverlust. Im Halbfinale setzte er sich gegen Maximilian Kaiser (TC Berlin-Lankwitz), der im September im Dresdner Waldpark Ostdeutscher Meister geworden war, mit 6:3, 6:1 durch und bezwang im Endspiel den top-gesetzten Andreas Betz (Zehlendorf) mit 7:5, 6:2. Der 27-jährige Betz steht als Nummer 83 der deutschen Rangliste deutlich vor Haupt (125. Platz). Insgesamt befanden sich im 32-köpfigen Feld des Herren-Einzels elf deutsche Ranglistenspieler.

Von den weiteren Dresdner Teilnehmern schlug sich besonders Emily Welker (Blau-Weiß Blasewitz) gut. Gegen die ebenfalls starke Konkurrenz im Damen-Einzel (neun deutsche Ranglistenspielerinnen) schaffte es die 15-Jährige immerhin ins Halbfinale. Dort wurde sie von der späteren Turniersiegerin Vanessa Reinecke (Charlottenburg) gestoppt (7:5, 6:3). Vorher hatte Welker drei Siege gefeiert. Der Bemerkenswerteste war der gegen Angela Dishkova (Hermsdorf), die in der Rangliste fast 100 Plätze vor ihr steht.
 

Von Rolf Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr