Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Hartgesottene Läufer starten beim Adventslauf von Pirna nach Dresden

Hartgesottene Läufer starten beim Adventslauf von Pirna nach Dresden

Da schmeckt das Adventsessen am Sonntagabend gleich doppelt gut: viele hartgesottene Läufer starteten am 3. Advent beim Adventslauf des Oberelbe-Marathons.

Voriger Artikel
Debütant Wiegers hält den fünften Heimsieg fest: Dynamo gewinnt das Ostderby gegen Cottbus
Nächster Artikel
SG LVB Handballer unterliegen im Sachsenderby gegen Dresden
Quelle: Julia Vollmer

Die Marathonstrecke begann 09.15 Uhr an der Festwiese unterhalb des Bahnhofes Königstein direkt an der Elbe. Die Halbmarathonis starteten 11 Uhr beim Ruderverein Pirna direkt am Elberadweg.

Das Ziel: das Dresdner Heinz‐ Steyer ‐ Stadion. An beiden Startorten dienten "Laufguides" vom Oberelbe. ‐ Marathone.V. als Ansprechpartner. Die beiden Guides beim Marathon orientierten sich an den Zielzeiten vier und viereinhalb Stunden. Jeder Teilnehmer erhielt am Ende eine streckenbezogene Teilnehmerurkunde

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr