Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Handball/Sachsenliga: HSV kommt dem Klassenerhalt näher

Handball/Sachsenliga: HSV kommt dem Klassenerhalt näher

Die Sachensliga-Handballer des HSV/Lok Pirna Dresden II haben mit einem 30:26 (20:11)-Auswärtssieg in Kamenz die Chancen auf den Klassenerhalt gewahrt. Zwar konnten sich die Triebel-Schützlinge nicht von ihrem zehnten Rang verbessern, allerdings verkürzten sie mit nunmehr 16:24 Zählern den Abstand zur Konkurrenz.

Sogar Kamenz (18:22) scheint als Tabellensiebenter noch greifbar. Damit holte das einst aussichtslos zurückliegende Schlusslicht in den letzten sieben Partien 11:3 Punkte. Den Grundstein für den Erfolg legten die Gäste mit einer exzellenten ersten Halbzeit. "Die beste, die ich seit langer Zeit gesehen habe", sagte HSV-Chef Christian Dietze. In der zweiten Halbzeit kam Kamenz zwar besser zurecht, die Aufholjagd aber zu spät.

HSV-Tore: Liebezeit 6; Scholz 5; Gildemeister 5/2; Koch 4; Düsel, Grießbach je 3; Dubrau 2; Günnel, Maixner je 1.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.04.2014

hill

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr