Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hamann bestätigt erneut Olympia-Norm

Speerwerfen Hamann bestätigt erneut Olympia-Norm

Bei DSC-Speerwerfer Lars Hamann läuft es derzeit hervorragend. Der 27-Jährige gewann ein internationales Meeting in Bellinzona im schweizerischen Kanton Tessin mit 83,95 Metern. Damit überbot der Elbestädter zum dritten Mal binnen zehn Tagen die Olympia-Norm von 83 Metern.

Voriger Artikel
Bittere Pille für Blasewitzer Andrej Martin
Nächster Artikel
Ausrichter Altenberg kämpft am Sonntag in London um Bob-WM 2020

DSC

Quelle: Logo

Dresden. Bei DSC-Speerwerfer Lars Hamann läuft es derzeit hervorragend. Der 27-Jährige gewann ein internationales Meeting in Bellinzona im schweizerischen Kanton Tessin mit 83,95 Metern. Damit überbot der Elbestädter zum dritten Mal binnen zehn Tagen die Olympia-Norm von 83 Metern. Damit rückt das Rio-Ticket für den Schützling von Katharina Wünsche und Steffen Krüger nun immer näher. Noch in dieser Woche fliegt Lars Hamann nach Jamaika, wo er an einem weiteren internationalen Meeting teilnimmt. In knapp zwei Wochen finden dann die Deutschen Meisterschaften in Kassel statt.

DSC-Talent Frieder Scheuschner (U18) konnte bei der Sparkassen-Gala in Regensburg ebenfalls überzeugen. Er startete über 400 Meter und lief 47,96 Sekunden persönliche Bestzeit. Dabei blieb er ein weiteres Mal unter der vom Verband geforderten Norm für die U18-EM in Tiflis (Georgien).

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr