Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
HC Elbflorenz will Aufholjagd fortsetzen

HC Elbflorenz will Aufholjagd fortsetzen

Mit drei Siegen in Folge starteten die Drittliga-Handballer des HC Elbflorenz zuletzt eine kleine Aufholjagd. Den Aufwärtstrend wollen die Dresdner auch an diesem Wochenende fortsetzen. Dafür müssen sie allerdings eine "harte Nuss knacken".

Voriger Artikel
Badminton-Derby: Gittersee gegen TSV
Nächster Artikel
Rödertalbienen fiebern Pokal-Hit entgegen
Quelle: PR

Dresden. Denn sie erwarten an diesem Sonnabend (17.30 Uhr) den Tabellenzweiten MSG Groß-Bieberau-Modau in eigener Halle.

Die Hessen kassierten bislang nur zwei Niederlagen und haben damit einen Punkt Vorsprung vor Elbflorenz. HCE-Trainer Peter Pysall weiß, wie schwer die Aufgabe wird. Die Groß-Bieberauer haben mit Maximilian Schubert einen erstligaerfahrenen Spieler geholt. "Und mit Felix Kossler und Daniel Zehe verfügen sie über zwei hervorragende Torschützen vom Dienst", so Pysall.

Aber bange machen gilt nicht, schließlich haben auch die Dresdner zuletzt viel Selbstvertrauen getankt. "Wir wollen an die Tugenden, die wir zuletzt gezeigt haben, anknüpfen. Wir haben auch in dieser Woche weiter am Spielverständnis gearbeitet. Das wollen wir noch verbessern und kompakt spielen", erklärt Peter Pysall, der seinen kompletten Kader zur Verfügung hat und betont: "Wir müssen von Beginn an konzentriert agieren, denn wir wollen natürlich den nächsten Sieg landen."

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr