Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
HC Elbflorenz trifft auf Baunatal

HC Elbflorenz trifft auf Baunatal

Nach einer Woche Spielpause empfangen die Drittliga-Handballer des HC Elbflorenz morgen (17.30 Uhr) in eigener Halle den Zweitliga-Absteiger Eintracht Baunatal.

Dresden. "Wir haben die Pause zur Regeneration genutzt, aber dann im Training auch weiter an unserem Timing und der Durchschlagskraft im Angriff gearbeitet", berichtet Trainer Peter Pysall. Auch kleine Wehwehchen konnten die Spieler auskurieren, so dass der Coach mit voller Kapelle plant. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge wollen die Dresdner diese Serie weiter ausbauen. "Wir lassen uns aber dabei nicht vom elften Tabellenplatz der Baunataler blenden. Das ist eine Mannschaft, die auch nach dem Abstieg weitestgehend zusammenblieb, die zuletzt auf dem aufsteigenden Ast war. Das wird also für uns eine ganz schwere Aufgabe", warnt Pysall davor, den Gegner zu unterschätzen. Er lässt aber dennoch keinen Zweifel am klaren Ziel für die Heimpartie: "Der Derby-Sieg in Leipzig hat uns Selbstvertrauen gegeben. Klar, dass wir die beiden Punkte einfahren wollen."

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr