Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
HC Elbflorenz mit Glanzleistung

Handball HC Elbflorenz mit Glanzleistung

Die Handballer des HC Elbflorenz haben ihre Jagd auf Platz zwei erfolgreich fortgesetzt. Das Team um Kapitän Timo Meinl gewann das wichtige Drittliga-Spitzenspiel bei der MSG Groß-Bieberau-Modau souverän mit 29:19 (14:9) und rückt damit auf Platz drei vor.

Voriger Artikel
Rödertalbienen unterliegen in Trier
Nächster Artikel
VC-Männer verabschieden sich mit Sieg


Dresden. Die Handballer des HC Elbflorenz haben ihre Jagd auf Platz zwei erfolgreich fortgesetzt. Das Team um Kapitän Timo Meinl gewann das wichtige Drittliga-Spitzenspiel bei der MSG Groß-Bieberau-Modau souverän mit 29:19 (14:9) und rückt damit auf Platz drei vor. Die Dresdner blieben mit diesem Sieg das sechste Spiel in Folge ungeschlagen. Von Beginn an diktierten die Schützlinge von Interimstrainer René Jahn das Geschehen. Erfolgsgarant war dabei eine kompakte Abwehr mit einem sicheren Timo Meinl im Tor. Mit ihrer körperlichen Präsenz und spielerischer Überlegenheit konnten sich die Elbestädter schon in Halbzeit eins einen Fünf-Tore-Vorsprung erarbeiten.

Auch nach dem Seitenwechsel bissen sich die Gastgeber vor 450 Zuschauern an der Dresdner Defensive die Zähne aus. Vor allem Rico Göde und Tjark Desler blockten konsequent die Würfe der Gegner und leiteten damit schnelle Konter ein. So konnten sich die Sachsen schon bis zur 39. Minute auf elf Tore absetzen. Auch wenn sich Groß-Bieberau viel Mühe gab, das Blatt noch zu wenden, ließ Elbflorenz nichts mehr anbrennen. Schon am Donnerstag ist die Mannschaft erneut gefordert, wenn sie in eigener Halle Abstiegskandidat USV Halle empfängt.

Elbflorenz-Tore: Gress, Jurgeleit je 7, Boese 5/3, Desler, Kretschmer je 3, Hartmann 2, Bastian, Göde je 1.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr