Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
HC Elbflorenz gewinnt im Spitzenspiel

Handball HC Elbflorenz gewinnt im Spitzenspiel

Die Handballer des HC Elbflorenz haben nach der Beurlaubung von Trainer Peter Pysall die erhoffte Reaktion gezeigt. Das Drittliga-Team setzte sich im Spitzenspiel bei der HSG Rodgau Nieder Roden mit 32:29 (15:15) durch. In der Tabelle rückten die Dresdner auf den vierten Platz vor.

Voriger Artikel
Dresdner Badminton-Asse bei Sachsenmeisterschaften weit vorn
Nächster Artikel
DSC-Volleyballerinnen brauchen nur 75 Minuten, um in Suhl mit 3:0 zu gewinnen
Quelle: Verein

Dresden. In einer zum Teil hochklassigen Begegnung boten die Gäste eine sehr engagierte Vorstellung. Offensichtlich griffen auch bereits einige taktische Änderungen, denn die Außenangreifer wurden deutlich besser eingebunden und dankten es mit zahlreichen Toren. Als es in der Schlussphase noch einmal eng wurde und die Hausherren in der 57. Minute auf ein Tor herankamen (28:29), hielt Torhüter Henrik Ruud Tovas stark.

Elbflorenz-Tore: Gress 7, Boese 7/2, Hartmann 6, Lindt 4, Desler, Göde je 3, Kretschmer 2.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr