Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Guter Auftakt für Bara in Thorn

Tennis Guter Auftakt für Bara in Thorn

Die Blasewitzer Nummer eins Irina Maria Bara knüpft nach ihrem guten Abschneiden vorige Woche beim ITF-Weltranglistenturnier in Lenzerheide (Schweiz) gleich nahtlos im polnischen Thorn (Torun) an. Dort geht es ebenfalls um 25000 Dollar Preisgeld, vor allem aber um wertvolle Weltranglistenpunkte.

Voriger Artikel
Neuer Spielplan: Sachsenderby Dresden gegen Aue am 5. Spieltag
Nächster Artikel
Dresden Titans verpflichten R.J. Price


Quelle: Verein

Thorn. Die Blasewitzer Nummer eins Irina Maria Bara knüpft nach ihrem guten Abschneiden vorige Woche beim ITF-Weltranglistenturnier in Lenzerheide (Schweiz) gleich nahtlos im polnischen Thorn (Torun) an. Dort geht es ebenfalls um 25000 Dollar Preisgeld, vor allem aber um wertvolle Weltranglistenpunkte. Nach langer Regenpause konnte die erste Runde erst gestern abgeschlossen werden. Die 21-jährige Rumänin in Blasewitzer Diensten feierte da einen überzeugenden 6:1, 6:1-Sieg gegen die gleichaltrige Valerija Strachina (Ukraine). Der kommt vor allem in dieser Deutlichkeit überraschend, weil die Ukrainerin über 100 Plätze vor Bara in der Weltrangliste steht und als Nummer drei der Setzliste zu den Turnierfavoritinnen zählte. Auch im Doppel hat die Blasewitzerin mit der 25-jährigen Russin Valeria Savinich die erste Runde siegreich beendet und ist damit schon ins Viertelfinale eingezogen.

Von Rolf Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr