Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Gürtelrose: Dynamo Dresden muss in Bochum auf Stürmer Zlatko Dedic verzichten

Gürtelrose: Dynamo Dresden muss in Bochum auf Stürmer Zlatko Dedic verzichten

Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden muss beim Spiel am Montag beim VfL Bochum auf Stürmer Zlatko Dedic verzichten. Der slowenische Nationalspieler hat sich eine Gürtelrose zugezogen und kann deshalb bei seinem ehemaligen Ex-Verein nicht auflaufen.

Voriger Artikel
Kölner Fan zeigt Dynamo Dresdens Keeper Benny Kirsten an
Nächster Artikel
EM-Ticket für DSC-Beachvolleyballerin Anni Schumacher

Zlatko Dedic ist an Gürtelrose erkrankt.

Quelle: Julia Vollmer

„Er hat eine Infektionskrankheit. Er muss Tabletten schlucken und darf nicht trainieren. Wir müssen abwarten, wie es sich entwickelt. Ich glaube aber nicht, dass es so dramatisch ist, dass er gleich ein paar Wochen ausfällt. Aber das hängt vom Verlauf der Krankheit ab“, sagte der Sportliche Leiter Steffen Menze am Mittwoch.

Dedic war im Sommer von Bochum zurück an die Elbe gewechselt. Schon 2011/12 lief er für die Schwarz-Gelben auf. Neben der Partie gegen Bochum wird er wohl auch das Benefizspiel gegen den Hamburger SV am 31. Juli und eventuell das Freundschaftsspiel gegen Hull City am 3. August nicht bestreiten können. Der Club hofft aber, dass er dann zum Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin am 9. August wieder fit ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr