Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gericht gibt Stadt Recht: Holztribüne in Dresden-Seidnitz bleibt gesperrt

Gericht gibt Stadt Recht: Holztribüne in Dresden-Seidnitz bleibt gesperrt

Es bleibt dabei: Die Haupttribüne der Galopprennbahn in Seidnitz darf am heutigen Renntag nicht genutzt werden. Der Rennverein zog gestern vor dem Verwaltungsgericht Dresden mit einem Eilantrag gegen die Stadt den Kürzeren.

Die 7. Kammer unter Vorsitz von Gerichtspräsidentin Susanne Dahlke-Piel entschied: Die von der Stadt verfügte Nutzungsuntersagung für Tribüne und darunter liegende Gaststätte ist rechtlich nicht zu beanstanden.

Laut der Bauaufsicht der Stadt genügt die denkmalgeschützte Holzkonstruktion nicht mehr den baurechtlichen Anforderungen, die an eine Versammlungsstätte gestellt werden müssen. Es liege eine erhebliche Brandgefahr vor, da in einem Hohlraum unter der Tribüne Starkstromkabel und andere Leitungen verlegt seien. Außerdem gebe es Bedenken hinsichtlich der Tragfähigkeit der Tribüne.

Die Kammer sei dieser Argumentation weitgehend gefolgt, erklärte Gerichtssprecher Robert Bendner. Es liege auf der Hand, dass von einer Holzkonstruktion eine erhöhte Brandgefahr ausgehe. Das Interesse des Rennplatzbetreibers an einer Nutzung der Tribüne habe hinter der Sicherheit der Zuschauer zurückzustehen. Die Stadt habe sich in den Vorjahren bemüht, den Veranstalter zu einer Ertüchtigung der Tribüne zu bewegen. Das habe aber zu keinem Ergebnis geführt, so Bendner. In der Rennsaison 2011 seien die statischen Verhältnisse noch nicht so schlecht gewesen wie jetzt nach Einbau der Verkleidung, deshalb habe die Bauaufsicht die Nutzung damals mitgetragen. Der Renntag heute muss aber nicht ausfallen, da zumindest die Rennleitung den Turm der Tribüne betreten und nutzen darf.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 09.06.2012

tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr