Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden erwirtschaftet Plus von rund 320.000 Euro

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden erwirtschaftet Plus von rund 320.000 Euro

Die SG Dynamo Dresden hat sich mit guten Wirtschaftsdaten auf das Sachsen-Duell der 2. Fußball-Bundesliga an diesem Sonntag gegen den FC Erzgebirge Aue eingestimmt.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Der Aufsteiger hat das Geschäftsjahr 2010/2011 mit einem Gewinn von 319 750 Euro beendet. Wie Geschäftsführer Volker Oppitz am Samstag auf der Mitgliederversammlung des Vereins in seinem Jahresbericht mitteilte, erfüllte der Club sein Soll damit besser als gedacht. Nach den ersten vier Monaten der aktuellen Saison stehe sogar ein Plus von 627 000 Euro zu Buche.

„Dieses Ergebnis macht mich unheimlich stolz. Nicht zuletzt hat die Mannschaft und der gesamte Trainer- und Betreuerstab mit dem fantastischen Aufstieg in die 2. Bundesliga das überaus erfolgreiche Geschäftsjahr gekrönt", sagte Oppitz.

Der Überschuss der laufenden Saison ist vor allem durch den Einzug zweite DFB-Pokalrunde und den damit verbundenen Einnahmen aus den Spielen gegen Bayer Leverkusen (4:3 n.V.) und bei Borussia Dortmund (0:2) zu erklären. Zudem sind im Schnitt 10 000 Zuschauer mehr als die kalkulierten 17 000 Besucher gekommen.

Zudem wurden auf der Mitgliederversammlung Präsident Andreas Ritter und Vize-Präsidentin Diana Schantin in ihren Funktionen bestätigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr