Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fürth buhlt weiter um Dynamos Mickael Poté

Fürth buhlt weiter um Dynamos Mickael Poté

Sind die Tage von Mickael Poté bei Dynamo gezählt? Donnerstagabend traf sich der Stürmer in der Hotellobby mit Ralf Loose. "Es war ein lockeres Gespräch in angenehmer Atmosphäre.

Voriger Artikel
Dynamo-Neuzugang Fromlowitz erst bei 80 Prozent
Nächster Artikel
Stadtrat: Bericht über Gewalt im Fußball bis Ende 2012

Mickael Poté (vorn) trainierte gestern noch mit den Dynamos. Und heute?

Walchsee . Walchsee (DNN/tina). Sind die Tage von Mickael Poté bei Dynamo gezählt? Donnerstagabend traf sich der Stürmer in der Hotellobby mit Ralf Loose. "Es war ein lockeres Gespräch in angenehmer Atmosphäre. Mickael selbst hat gesagt, dass die Sache bis morgen geklärt sein soll", sagte der Coach gestern. Heute entscheidet sich also Potés Zukunft. Nachdem Dynamo vor der Abreise das Angebot von Erstliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth noch abgelehnt hatte, scheint der sportliche Leiter Steffen Menze in Dresden weiter mit den "Kleeblättern" zu verhandeln. Offenbar ist die finanzielle Schmerzgrenze der Franken noch nicht erreicht, wollen sie Poté (Vertrag bis 2014 bei Dynamo) unbedingt in ihrer Mannschaft sehen. Gestern Nachmittag durfte der Goalgetter der vergangenen Saison erstmals gegen den Ball treten, bis dahin musste der Stürmer ein läuferisches Intervalltraining absolvieren.

Ein bis zwei Tage nicht am Ball sein wird auf jeden Fall Romain Brégerie. Der Innenverteidiger brach gestern um 11.40 Uhr das Training ab. "Er hat nach der langen Busfahrt eine Muskelverhärtung in der rechten Seite", erklärte Loose. Bein und Hüfte bereiten dem 25-Jährigen Probleme. Er wird nun ein leichtes Reha-Programm absolvieren und heute beim Test gegen den 1. FK Pribram (Tschechien) fehlen. Zum Thema Ferhan Hasani (VfL Wolfsburg) sagte Loose gestern nur so viel: "Es stimmt, dass wir ihn haben beobachten lassen, aber direkten Kontakt haben wir noch nicht aufgenommen."

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 14.07.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr