Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° Regen

Navigation:
Google+
Fleischhauer verfehlt EM-Norm - DSC-Hürdenläufer Zweiter in München

Fleischhauer verfehlt EM-Norm - DSC-Hürdenläufer Zweiter in München

Hürdenläufer Georg Fleischhauer vom Dresdner Sportclub zeigte sich bei seinem zweiten Saisonauftritt verbessert, aber die Norm für die Europameisterschaft von 50 Sekunden konnte er noch nicht knacken.

Der 25-jährige Schützling von Erika Falz erreichte bei einem Sportfest in München im Finale über 400 Meter Hürden mit 50,65 Sekunden den zweiten Platz hinter Felix Franz (Neckar-Enz), der mit 49,96 Sekunden die Norm unterbot. Mit Florian Handt belegte in 51,23 Sekunden ein weiterer DSC-Athlet den dritten Platz.

Fleischhauer war eine Woche zuvor in Salzburg mit 51,33 Sekunden in die Saison eingestiegen, was für ihn nach guten Trainingsleistungen allerdings eine Enttäuschung war. Jetzt muss der Dresdner der EM-Norm weiter hinterherjagen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.06.2014

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr