Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Filmnächte-Veranstalter zeigen alle Deutschland-Spiele der Fußball-EM am Dresdner Königsufer

Filmnächte-Veranstalter zeigen alle Deutschland-Spiele der Fußball-EM am Dresdner Königsufer

Fußballfans können vom 8. Juni bis 1. Juli fast alle Spiele der Europameisterschaft auf einer Riesenleinwand am Dresdner Königsufer verfolgen. Die PAN GmbH als Filmnächte-Veranstalter und die Landeshauptstadt Dresden zeigen alle Deutschland-Spiele sowie den Großteil der übrigen Begegnungen.

Der Eintritt zum Public Viewing ist frei.

„Wir freuen uns natürlich über das Vertrauen der Stadt Dresden und die bisher gewohnt gute Kooperation mit Stadt und Land. Nun bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter während der EM mitspielt, damit alle Fans die einzigartige Atmosphäre auch optimal genießen können“, so Matthias Pfitzner, einer der drei Geschäftsführer der PAN GmbH.

php116b3bfdc5201006271907.jpg

Eindrücke vom Public Viewing am Elbufer während des Spiels Deutschland gegen England.

Zur Bildergalerie

Die Veranstalter erwarten bis zu 10.000 Gäste pro Spiel. Die Tore des Filmnächte-Areals werden jeweils eine Stunde vor Anpfiff geöffnet. Für die Deutschlandspiele kündigte die PAN GmbH „sportliche Moderationen mit Gästen aus dem Dresdner Profisportbereich“ an. Wer die prominenten Moderatoren sein werden, wollte PAN-Pressesprecherin Viktoria Franke noch nicht verraten.

Jeweils 120 Fußballfans passen in die überdachte „EM-Lounge“. Die Plätze können für 25 Euro unter info@filmnaechte.de reserviert werden. „Das Interesse in diesem Jahr ist so groß, dass wir zum Beispiel für die Deutschlandspiele schon fast komplett ausgebucht sind, da gibt es nur noch wenige Restplätze“, so Pfitzner. Auch Plätze für Viertelfinale bis Finale seien heiß begehrt.

Da sich Fußball-EM und Filmnächte um einige Tage überschneiden, wird die tageslichttaugliche LED-Leinwand zwischen Halbfinale und Finale für das Eröffnungskonzert von Lou Reed am 30. Juni ausgehangen. Zum Endspiel am 1. Juli kommt sie dann wieder zum Einsatz.

Entgegen des allgemeinen Sprachgebrauchs bezeichnet die PAN GmbH ihre Fußballübertragungen als "Public Screening". "Die UEFA, von der wir die Lizenz für die Übertragung bekommen haben, verwendet seit 2012 die Formulierung 'Public Screening', um die Doppelbedeutung von 'Public Viewing' zu umgehen", erklärt Franke. Im englischen Sprachraum versteht man unter "public viewing" auch die öffentliche Aufbahrung eines Toten.

Zu den Übertragungen der EM-Spiele 2008 kamen 100.000 Zuschauer ans Dresdner Königsufer, bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren zählte die PAN GmbH etwa 90.000 Gäste.

Spielplan:

Fr, 8. Juni: Polen – Griechenland und Russland - Tschechien

Sa, 9. Juni: Niederlande - Dänemark und Deutschland - Portugal

So, 10. Juni: Spanien - Italien und Irland - Kroatien

Mo, 11. Juni: Ukraine - Schweden

Di, 12. Juni: Polen - Russland

Mi, 13. Juni: Niederlande - Deutschland

php83b18c0852201007102344.jpg

Erleichterung bei den Fans. Die deutsche Mannschaft siegt nach durchwachsenem Spiel gegen Uruguay.

Zur Bildergalerie
phpf4af6b5439201007072339.jpg

Emotionale Momente am Elbufer. Hoffnung und Enttäuschung lagen nahe beieinander beim Sieg der Spanier gegen die deutsche Mannschaft.

Zur Bildergalerie
phpbf67a2c2d8201006271933.jpg

Deutsche WM-Elf spielt gegen England: Tausende beim Public Viewing in Leipzig dabei

Zur Bildergalerie
php2e285bb5d7201007031850.jpg

Public Viewing am Elbufer. Die Fans feiern den Sieg der deutschen Mannschaft gegen Argentinien.

Zur Bildergalerie

Do, 14. Juni: Spanien - Irland

Fr, 15. Juni: Ukraine – Frankreich und Schweden - England

Sa, 16. Juni: Griechenland – Russland oder Tschechien - Polen*

So, 17. Juni: Portugal – Niederlande und Dänemark - Deutschland

Mo, 18. Juni: Kroatien – Spanien oder Italien - Irland*

Di, 19. Juni: England – Ukraine oder Schweden - Frankreich*

Do, 21. Juni: Viertelfinale 1A - 2B

Fr, 22. Juni: Viertelfinale 1B - 2A

Sa, 23. Juni: Viertelfinale 1C - 2D

So, 24. Juni: Viertelfinale 1D - 2C

Mi, 27. Juni: Halbfinale 1

Do, 28. Juni: Halbfinale 2

So, 1. Juli: Finale

* Welches Spiel übertragen wird, wird mit Vorrundenverlauf entschieden.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr