Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Faninitiative will Millionen für Dynamo Dresden sammeln

Faninitiative will Millionen für Dynamo Dresden sammeln

Robby Nitzsche ist Mitglied bei Dynamo Dresden und Inhaber einer Jahreskarte. Mit der Faninitiative „Schuldentilgung“ sorgt er sich seit 2012 um das sogenannte Kölmel-Darlehen des Vereins.

Voriger Artikel
Ralf Minge bei Dynamo Dresden als Sportlicher Leiter vorgestellt
Nächster Artikel
DSC-Volleyballerinnen ziehen nach Europapokal-Krimi ins Halbfinale ein

Engagierter Dynamo-Fan: Robby Nitzsche sammelt Geld für den Verein.

Quelle: Dominik Brüggemann

Rund 5,845 Millionen Euro muss der Verein zum Stichtag am 30. Juni 2015 an den Medienunternehmer Michael Kölmel zurückzahlen. Nitzsche sammelt Geld auf einem Schenkungskonto, um den Verein dabei finanziell zu unterstützen.

Dominik Brüggemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr