Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Ex-Titans-Trainer Thomas Krzywinski übernimmt Leipziger Uniriesen

Basketball Ex-Titans-Trainer Thomas Krzywinski übernimmt Leipziger Uniriesen

In Dresden ging es für ihn nicht weiter, jetzt kehrt er in die Messestadt zurück: Basketball-Trainer Thomas Krzywinski trainiert künftig die Pro-B-Mannschaft der Uniriesen. In Leipzig kennt er sich gut aus, denn dort studierte er und arbeitete bereits schon einmal als Trainer.

Thomas Krzywinski (vorn) arbeitete sehr lange mit großem Erfolg bei den Titans, jetzt geht es nach Leipzig.

Quelle: Archiv/sf

Leipzig/Dresden. Thomas Krzywinski hat einen neuen Job: Der langjährige Trainer der Dresden Titans betreut ab sofort die Uniriesen aus Leipzig. Der 33-Jährige, der im Dezember 2015 bei den Titans nach einer schwachen Hinrunde der Pro-B-Mannschaft entlassen wurde, tritt in der Messestadt die Nachfolge von Tuna Isler an. Der Chef der Leipziger Basketball Marketing GmbH, Werner Scholz, erklärte in einer Pressemitteilung: „Thomas erfüllt die Stellenbeschreibung für den Trainerposten bei uns zu 100 Prozent. Neben seinen Erfolgen als Trainer im Seniorenbereich, bringt er durch seine langjährige Erfahrung als Jugend- und Regionaltrainer in Dresden auch das entsprechende Know-How aus der Nachwuchsentwicklung mit. Ich bin sehr froh, dass wir ihn für das Projekt ,Uni-Riesen 20.20’ gewinnen konnten und hoffe auf eine längerfristige Zusammenarbeit.“

Krzywinski kennt den Klub bereits aus eigener Erfahrung, denn von 2006 bis 2009 war er dort schon einmal Trainer. Er arbeitete im Jugendbereich und führte damals beispielsweise die 2. Mannschaft von der Oberliga in die 2. Regionalliga. Mit einem Großteil der neuen Kollegen, wie Abteilungsleiter Dominik Braun oder Assistenztrainer Thorben Schwieder, riss der Kontakt auch nach seinem Weggang nicht ab. Krzywinski ist begeistert von seiner neuen Aufgabe: „Ich freue mich wieder nach Leipzig zu kommen. Ich habe mich hier während meines Studiums immer wohl gefühlt. Es ist außerdem ein großer Vorteil für mich, dass ich einen Großteil des Personals bei den Riesen und die Strukturen im Leipziger Basketball ganz gut kenne.“

Von Jochen Leimert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr