Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Ex-Dynamo-Geschäftsführer unterstützt jetzt Dresdner Eislöwen

Ex-Dynamo-Geschäftsführer unterstützt jetzt Dresdner Eislöwen

Im Kampf gegen die drohende Insolvenz erhalten die Dresdner Eislöwen jetzt Unterstützung von Markus Hendel, dem ehemaligen Geschäftsführer der SG Dynamo Dresden.

Voriger Artikel
Kreische: "Ich habe ihn bewundert" - Zum Tod von Dynamo-Legende Wolfgang Oeser
Nächster Artikel
Brégerie verlängert Vertrag bei Dynamo Dresden bis 2016
Quelle: Archiv

Der 32-Jährige, der bis 2009 Geschäftsführer bei den Schwarz-Gelben war, soll nun helfen, die Eislöwen wieder in ruhiges finanzielles Fahrwasser zu bringen.

„Es ist für mich undenkbar, dass die Eislöwen von der Bildfläche verschwinden. Sollte ich mit meiner Unterstützung einen Beitrag in dieser schwierigen Phase leisten können, so tue ich das sehr gern“, teilte Hendel mit. Der 32-Jährige ist allerdings nicht unumstritten. Erst im Februar hatte er seine Zusammenarbeit mit Dynamo beendet, nachdem mehrere Fangrupierungen gegen ihn mobil gemacht hatten. Hendel war bis dahin Koordinator der Vereinsfeier zum 60. Geburtstag und als Veranstaltungsleiter bei Heimspielen tätig, warf dann aber hin. Die Fans hatten Hendel eine „ vernichtende Leistungsbilanz“ vorgeworfen. Den Eislöwen soll er nun helfen, neue Sponsoren zu gewinnen.

Kurzfristig fehlen dem Verein 70.000 Euro. Aktuell dürfen die Fans im Internet abstimmen, mit welcher Aktion das nötige Geld beschafft werden soll. Mit der Hilfe Hendels soll es dann um die langfristige Absicherung gehen. „Wir sollten uns bewusst sein, dass wir, gerade auch vor dem Hintergrund der Reduzierung des Skoda-Engagements und dem Fehlen eines adäquaten Hauptsponsors, künftig kleinere Brötchen backen müssen“, sagt Michael Gappel im Namen der Eislöwen-Gesellschafter. „Doch auch mit einem niedrigeren Etat ist es keinesfalls unmöglich, wettbewerbsfähiges Eishockey in Dresden zu präsentieren“, ist er sich sicher.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr