Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Es "müllert" wieder bei Dynamo Dresden

Es "müllert" wieder bei Dynamo Dresden

Zunächst musste er in den sauren Apfel beißen und sich auf die Bank setzen, doch Tobias Müller wusste: Meine Chance kommt. Am Morgen hatte ihm Trainer Olaf Janßen mitgeteilt, dass er Mickael Poté von Beginn an als zweite Spitze neben Zlatko Dedic bringen würde, dem Talent aber eine Einwechslung in Aussicht gestellt.

Voriger Artikel
Bundesliga A-Junioren: Dynamo Dresden verspielt komfortablen Vorsprung
Nächster Artikel
Entlastung für Dynamo Dresden: Ralf Loose wird Trainer in Münster

Tobias Müller (li.) jubelt über seinen Treffer zum 1:1, Zlatko Dedic gratuliert.

Quelle: Thomas Eisenhuth

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr