Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Erster Heimauftritt für Talente vom VC Olympia

Volleyball Erster Heimauftritt für Talente vom VC Olympia

Nach vier Auswärtsspielen fiebern die Volleyball-Talente des VC Olympia Dresden ihrem ersten Heimauftritt entgegen. Am Sonntag um 14 Uhr ist es endlich soweit, dann empfangen sie den sächsischen Rivalen Dintervolleys Engelsdorf.

Dresden. Nach vier Auswärtsspielen fiebern die Volleyball-Talente des VC Olympia Dresden ihrem ersten Heimauftritt entgegen. Am Sonntag um 14 Uhr ist es endlich soweit, dann empfangen die Schützlinge von Trainer Jens Neudeck in der Halle am Sportschulzentrum den sächsischen Rivalen Dintervolleys Engelsdorf. Das Team, in dem mit Nora Ebert (derzeit verletzt), Denise Schmidt oder Tina Eichholz auch ehemalige VCO-Spielerinnen stehen, hat zuletzt das Derby gegen Grimma mit 3:1 gewonnen. Damit feierten die Schützlinge von Trainer Ronny Lederer ihren zweiten Saisonsieg und rangieren auf dem sechsten Platz. Dagegen kassierten die Dresdnerinnen nach dem Auftaktsieg in Sonthofen drei Niederlagen (in Lohhof, Offenburg und Stuttgart) in Folge. Doch vor heimischer Kulisse wollen die Neudeck-Schützlinge die Fehlerquote deutlich minimieren. „Wir haben im Training weiter fleißig gearbeitet, dabei vor allem versucht, die Abstimmung zwischen Block- und Feldabwehr noch zu verbessern. Ich erwarte von den Mädels gegen Engelsdorf vor allem viele Emotionen, Kampf und Leidenschaft“, so Jens Neudeck vor dem ersten Heimauftritt seiner Mannschaft.

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr