Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Entscheidung über Eislöwen-Zukunft fällt wohl im April – aktuelle Saison ist gesichert

Entscheidung über Eislöwen-Zukunft fällt wohl im April – aktuelle Saison ist gesichert

Die Entscheidung über die Zukunft der Dresdner Eislöwen fällt voraussichtlich erst im April. Wie Geschäftsführerin Veronika Petzold mitteilte, werde wahrscheinlich erst die Stadtratssitzung am 16. April klären, ob es auch in der kommenden Saison Profi-Eishockey in Dresden gibt.

Voriger Artikel
Nach Gewinn der Vorrunde: DSC-Volleyballerinnen starten am 29. März in die Playoffs
Nächster Artikel
Volleyball: Für Waibl sind die Roten Raben Titelfavorit Nr. 1
Quelle: Tanja Tröger

Zuvor dürfte der Sportausschuss am kommenden Dienstag die Weichen stellen.

Noch sind sich Eislöwen und Stadtverwaltung uneinig über das dringend nötige Sanierungskonzept des Zweitligisten. Unter anderem geht es um die Höhe der Mietzahlungen für die Energieverbund-Arena. Nachdem das erste Konzept von der Stadt zurückgewiesen wurde, hatten die Eislöwen kürzlich nachgebessert, machten bisher aber zu Details keine Angaben.

Die aktuelle Saison sei aber in jedem Fall finanziell abgesichert. Und zumindest auf dem Eis agieren die Eislöwen erfolgreich. Zum Auftakt der Playoffs siegten die Dresdner am Mittwochabend in Rosenheim. Am Freitag steigt in der heimischen Arena das zweite von maximal sieben Duellen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr