Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Eislöwen-Kapitän Rodman erfolgreich operiert

Bandscheibenvorfall Eislöwen-Kapitän Rodman erfolgreich operiert

Eislöwen-Kapitän Marcel Rodman wurde in dieser Woche in einer Spezialklinik für Orthopädie in München operiert. Dabei wurde dem slowenischen Nationalspieler ein Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule entfernt.

Dresden. Wahrscheinlich kann Rodman die Klinik bereits am kommenden Sonnabend verlassen. "Alles ist gut verlaufen. Jetzt muss ich Geduld haben, aber vor allem den Blick nach vorn richten. Ich bin ein absolut positiver Mensch und extrem motiviert. Ich hoffe, dass ich bald wieder bei der Mannschaft sein und sie so zumindest außerhalb der Eisfläche unterstützen kann", sagte der 34-Jährige, der mit einem Heilungsprozess von mehreren Monaten rechnen muss. "Wir sind froh, dass Marcel den Eingriff gut überstanden hat und hoffen auf eine schnelle Genesung. Wir werden ihn in der nächsten Monaten bestmöglich unterstützen", erklärte Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr