Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Ein Neuer für Pacult: Kehrt Alexander Ludwig zu Dynamo Dresden zurück?

Ein Neuer für Pacult: Kehrt Alexander Ludwig zu Dynamo Dresden zurück?

Ein, zwei Neuzugänge für die Mannschaft seien machbar, versicherte Dynamo-Geschäftsführer Christian Müller bei der Präsentation des neuen Trainers Peter Pacult kurz vor Weihnachten.

Voriger Artikel
Vorverlegung: Spiel der Dresdner Eislöwen gegen die Lausitzer Füchse beginnt schon 17 Uhr
Nächster Artikel
Sensations-Transfer: US-Star Nicole Davis verstärkt den Dresdner SC

Dresden. Dresden. Ein, zwei Neuzugänge für die Mannschaft seien machbar, versicherte Dynamo-Geschäftsführer Christian Müller bei der Präsentation des neuen Trainers Peter Pacult kurz vor Weihnachten. Worte, die der Österreicher gern hörte. Zwar ging der Wiener nicht gleich mit seiner Wunschliste hausieren und verwies auf den 28 Spieler starken Kader, doch das ihm Versprochene wird er in der Vorbereitung auf die Restrunde einfordern. "Am 3. Jänner geht's los, vielleicht bekommen wir die eine oder andere Verstärkung bis zum Trainingslager in der Türkei dazu", bekundete Pacult gegenüber dem Internetportal "DiePresse.com".

Ein Kandidat, über den es sich nachzudenken lohnt, ist ein alter Bekannter von Pacult aus dessen erster Amtszeit an der Lennéstraße: Alexander Ludwig. Der bei Energie Cottbus auf dem Abstellgleis geparkte Offensiv-Allrounder könnte die bei Dynamo vakante "Zehn" besetzen oder bei Bedarf auf den Flügeln oder gar ganz vorn aushelfen. Mit 28 Lenzen und 136 Zweitliga-Spielen ist Ludwig inzwischen erfahren genug, um aus manch vertaner Chance gelernt zu haben. Mit Abstiegskampf kennt er sich auch aus - nicht zuletzt aus seiner Zeit unter Pacult, der 2006 nach anfänglicher Distanz in der Endphase der Saison auf den Thüringer setzte. In den letzten vier Spielen traf Ludwig einmal und steuerte drei Torvorlagen bei. Auch nach dem Abstieg blieb er eine Stütze, schoss bis zu Pacults Wechsel zu Rapid vier Tore in der Regionalliga Nord. 2011 wollte ihn Pacult von 1860 München zu RB Leipzig lotsen, doch Ludwig sagte damals ab. Vielleicht kommt es diesmal anders. Der Offerte aus Halle gab Ludwig bislang jedenfalls nicht nach.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.12.2012

Jochen Leimert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr