Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
ESV Dresden gewinnt Freundschaftsspiel gegen Team aus St. Andrews mit 2:1

Hockey ESV Dresden gewinnt Freundschaftsspiel gegen Team aus St. Andrews mit 2:1

Die Hockey-Spieler vom ESV Dresden hatten am Donnerstag seltenen Besuch aus Schottland. Eine Mannschaft der Universität von St. Andrews weilte am Ambros-Ufer und kreuzte mit den Eisenbahnern die Schläger.

Der ESV Dresden besiegte die Mannschaft des University of St. Andrews HC mit 2:1.

Quelle: Archiv

Dresden. Ein freundschaftlicher Vergleich der Hockey-Herren vom Gastgeber ESV Dresden und den schottischen Gästen vom Zweitligisten University of St. Andrews HC endete am Donnerstagabend 2:1 (2:0). Die Tore der Eisenbahner, die von Trainer Gunter Glöß und Stefan Modrozynski betreut wurden, erzielten der Nürnberger Neuzugang Oliver Wistuba und Tom Gabel. Der ESV-Vorsitzende Joachim Lux begrüßte die sympathischen Gäste von der Insel herzlich und überreichte ihnen den Vereinswimpel. Die Schotten fahren auch noch nach Krakau, Prag, Berlin und Köln. Sie tragen weitere Spiele in der deutschen Hauptstadt und in Köln aus.

Von Karl Schreiber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr