Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Dynamo startet hauseigenen „FDGB-Pokal“ – DNN verlosen Freikarten gegen Hull City

Dynamo startet hauseigenen „FDGB-Pokal“ – DNN verlosen Freikarten gegen Hull City

Nachdem Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden in diesem Jahr nicht im DFB-Pokal antreten darf, haben die Schwarz-Gelben stattdessen kurzerhand einen eigenen Wettbewerb ins Leben gerufen.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden verändert Nachwuchsausbildung: Aus Leistungszentrum wird Akademie
Nächster Artikel
Dresdner Eislöwen empfangen zum Saisonauftakt den Deutschen Meister aus Berlin

Die Fans von Dynamo Dresden sehen internationale Gegner statt DFB-Pokalspiele.

Quelle: Sebastian Kahnert

Im „FDGB-Pokal“ – „für Dynamo gemeinsam blechen“ – tritt das Team von Peter Pacult am Samstag international an. Gast im Glücksgas-Stadion ist ab 15 Uhr der englische Erstligist Hull City. Für die Partie verlosen die DNN 5x2 Freikarten.

Alles, was Sie dafür tun müssen, ist uns bis Donnerstag 23 Uhr eine E-Mail zu schreiben. Unter allen Nachrichten werden die Tickets verlost. Die Gewinner werden bis Freitag 10 Uhr per Mail benachrichtigt. Die Karten können dann am gleichen Tag bis 18 Uhr in der DNN-Redaktion am Dr.-Külz-Ring 12 abgeholt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Dynamo war vom DFB-Sportgericht wegen wiederholter Verfehlungen seiner Fans für ein Jahr vom DFB-Pokal ausgeschlossen worden. Statt bei einem Amateurteam aufzulaufen, empfängt die Pacult-Elf stattdessen den Aufsteiger in die Premier League. Die Partie soll übrigens nicht das letzte Spiel im hauseigenen Pokal sein. Die Partie gegen die Briten ist als Achtelfinale angekündigt. Drei weitere Spiele sollen folgen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr