Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo-Trainer Németh: "Wir sind den Leuten etwas schuldig"

Dynamo-Trainer Németh: "Wir sind den Leuten etwas schuldig"

Nach sieben Niederlagen in acht Pflichtspielen anno 2015 braucht Dynamo Dresden unbedingt ein Erfolgserlebnis, um der wachsenden Kritik aus der Anhängerschaft Herr zu werden.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden unter Druck
Nächster Artikel
Saisonende: Dresdner Eislöwen verlieren auch Spiel vier gegen Bietigheim

Trainer Peter Németh (r).

Quelle: Jochen Leimert

Am morgigen Sonnabend (14 Uhr) dürfte es besonders schwer werden, den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, denn die Hallenser sind in der Fremde seit sieben Spielen ohne Niederlage.

JOL

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr