Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Dynamo-Lazarett lichtet sich - Torhüter Benny Kirsten vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Dynamo-Lazarett lichtet sich - Torhüter Benny Kirsten vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Torwart Benjamin Kirsten steht kurz vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining von Dynamo Dresden. Der Keeper hatte sich monatelang mit einer Schambeinentzündung herumgeplagt und musste sich schließlich in die Behandlung bei Spezialisten in Köln begeben.

Voriger Artikel
Volleyball: Vizemeister Dresdner SC startet am Freitag in Stuttgart in die neue Bundesligasaison
Nächster Artikel
Juniorsportler des Jahres wird in Dresden gekürt – Deutsche Sporthilfe sucht Sponsoren

Benjamin Kirsten soll kommende Woche wieder ins Mannschaftstraining bei Dynamo Dresden einsteigen.

Quelle: dpa

Nach Beendigung seiner Reha soll der 24-jährige Aufstiegskeeper der Schwarz-Gelben in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen. Dort wird er dann mit Dennis Eilhoff und Wolfgang Hesl auf seine beiden neuen Kontrahenten um den Platz im Tor streiten.

Auch in der Verteidigung wird der Konkurrenzkampf wieder größer, teilte der Verein mit. Die Verteidiger Muhamed Subasic und Alexander Schnetzler sind beide wieder fit. Während Schnetzler seinen Muskelfaserriss auskuriert hat, plagte sich Subasic zuletzt mit einer schweren Fußprellung. Der Außenverteidiger soll bereits gegen Aachen wieder dabei sein.

phpa639248348201109121535.jpg

Steffen Menze ist der Sportliche Leiter von Dynamo Dresden.

Zur Bildergalerie

„Darüber freue ich mich sehr. Ich werde mich jetzt in den nächsten Tagen im Training richtig reinknien, ob ich dann tatsächlich spielen werde, muss der Cheftrainer entscheiden", sagte der Bosnier, der in den vergangenen Tagen nur individuelles Reha-Training und leichtes Lauftraining absolvieren konnte.

Weiterhin fehlen werden die Langzeitverletzten Gerrit Müller und Jens Möckel, die beide in der Reha sind. Bei diesen Spielern ist bisher noch unklar, wann sie wieder auf dem Trainingsplatz stehen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr