Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Dynamo Dresdens Präsident begrüßt Torlinientechnologie

Dynamo Dresdens Präsident begrüßt Torlinientechnologie

Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden steht der neuen Torlinientechnologie aufgeschlossen gegenüber. „Viele sagen, dass mit der Einführung die Emotionen verloren gehen.

Voriger Artikel
Uwe Rösler: "Es ist eine Ehre, gegen ManCity zu spielen"
Nächster Artikel
Dynamo Dresden vergibt den ersten den „Preis für Engagement gegen Gewalt und Ausgrenzung“

Dynamo-Präsident Andreas Ritter steht der neuen Torlinientechnologie aufgeschlossen gegenüber.

Quelle: Oliver Killig

Ich sehe das nicht so, denn ich finde dass mit dieser Technik der Fairness mehr Raum gegeben wird“, sagte Club-Präsident Andreas Ritter am Freitag der Nachrichtenagentur dpa.

Auch Trainer Ralf Loose findet es richtig, dass sich der Fußball moderner Technik bedienen will. „Ich finde, dass es eine gute Sache ist, weil in anderen Sportarten auch mit aller Genauigkeit gemessen wird und im Fußball Tore nun einmal entscheidend sind“, sagte er, schränkte jedoch ein: „Wenn der Verein allerdings die Kosten tragen muss, bin ich dafür, dass das viele Geld lieber in gute Spieler investiert wird, damit das Spiel noch attraktiver wird.“

Der Dresdner Club-Chef kann sich die Einführung der neuen Technik frühestens zur Saison 2013/2014 vorstellen. Unklar ist jedoch noch, wer für die Kosten im Dresdner Stadion aufkommen müsste. „Wer in unserem Fall die Kosten tragen würde, kann ich gar nicht sagen, da müsste man sich zunächst die Stadion-Verträge ansehen. Die Einführung wäre sicher für Saison 2013/14 sinnvoll weil die Organisationszeit jetzt zu kurz ist“, erklärte Ritter..

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr