Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Dynamo Dresdens Neuzugang Mravac bricht das Training ab

Dynamo Dresdens Neuzugang Mravac bricht das Training ab

War's das für Dynamo-Neuzugang Adnan Mravac mit dem Debüt in der Startelf? Der Abwehrspieler aus Österreich musste gestern Vormittag nach einem Zweikampf das Training mit Schmerzen im rechten Knie abbrechen.

Enttäuscht lief der Innenverteidiger in die Kabine. Nun wird gegen Köln wohl Adam Susac neben Romain Bregerie im Deckungszentrum auflaufen. Susac trug gestern im Trainingsspiel ohnehin das gelbe Leibchen der vermeintlichen Startelf. In der standen elf Feldspieler, weil sich Pacult offenbar mit der Entscheidung zwischen Christoph Menz und Cristian Fiel im defensiven Mittelfeld schwer tut.

Heute trainiert die Mannschaft zur Anstoßzeit der Sonnabendpartie (15.30 Uhr) im Großen Garten. Danach geht es für die Dresdner Kicker direkt ins Hotel.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.07.2013

tina

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr