Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Dynamo Dresdens Filip Trojan für „Tor des Monats“ nominiert

Dynamo Dresdens Filip Trojan für „Tor des Monats“ nominiert

Einmal mehr darf sich ein Spieler der SG Dynamo Dresden Hoffnungen auf das „Tor des Monats“ machen. Mittelfeldspieler Filip Trojan wurde für seinen Kunstschuss im Benefizspiel gegen den Hamburger SV zum zwischenzeitlichen 2:0 nominiert, so die ARD.

Voriger Artikel
VC Dresden kämpft an mehreren Fronten
Nächster Artikel
Am kommenden Wochenende steigt in Dresden-Gompitz der 4. Dressur-Grand Prix

Filip Trojan ist für das "Tor des Monats" nominiert.

Quelle: Dominik Brüggemann

Noch bis zum Samstag läuft die Abstimmung, bei der nach dem Willen von Peter Pacult noch ein zweiter Schwarz-Gelber hätte dabei sein sollen. Cristian Fiel hatte beim Ligaspiel in Bochum sehenswert getroffen. Die Sportschau-Jury entschied sich aber für Trojan.

Ganz einfach wird es für den Dresdner jedoch nicht. Neben kunstvollen Toren wie der Co-Produktion von Julian Draxler und Raul steht auch ein ganz wichtiges Tor zur Wahl: der EM-Siegtreffer der DFB-Frauen durch Anja Mittag.

Ganz neu ist die Nominierung für Trojan übrigens nicht: Erst im Mai war er nominiert, damals für seinen Fallrückzieher gegen den FC St. Pauli. Gewonnen haben Dynamo-Kicker die Auszeichnung bisher drei Mal, zuletzt Klemen Lavrič im Dezember 2004.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr