Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dynamo Dresden will vor der Weihnachtspause den Abstiegsplatz verlassen

Dynamo Dresden will vor der Weihnachtspause den Abstiegsplatz verlassen

Eine Möglichkeit bleibt Dynamo Dresden noch, sich vor der Winterpause von den Abstiegsrängen zu befreien. Dafür ist am Freitag aber der fünfte Sieg der „Schwarz-Gelben“ in der 2. Fußball-Bundesliga nötig.

Voriger Artikel
Bielefelder Polizei: Schon 80 Strafanzeigen gegen Dresdener Anhänger
Nächster Artikel
Weltmeister Paul Biedermann kommt zum Christstollen-Schwimmfest nach Dresden
Quelle: dpa

Das Team von Trainer Olaf Janßen empfängt im eigenen Stadion (18.30 Uhr) den VfL Bochum.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr